UN-Kin­der­rechts­­kon­ven­ti­on

UN-Kin­der­rechts­­kon­ven­ti­on

Das Über­ein­kom­men über die Rech­te des Kin­des (Con­ven­ti­on on the Rights of the Child, CRC) wur­de am 20. Novem­ber 1989 von der Gene­ral­ver­samm­lung der Ver­ein­ten Natio­nen ver­ab­schie­det. Bis auf einen Staat – die USA – haben alle Mit­glieds­staa­ten der Ver­ein­ten Natio­nen die Kin­der­rechts­kon­ven­ti­on rati­fi­ziert.