Die Menschenrechtsabkommen der Vereinten Nationen

Welt­men­schen­rechts­kon­fe­renz

Welt­men­schen­rechts­kon­fe­renz

Zu den Gepflo­gen­hei­ten der Ver­ein­ten Natio­nen gehört die Ver­an­stal­tung von „Welt­gip­feln“, also von Kon­fe­ren­zen der inter­na­tio­na­len Staa­ten­ge­mein­schaft, die dazu die­nen, bestimm­te aktu­el­le The­men von welt­po­li­ti­scher Rele­vanz zu erör­tern und Abkom­men vorzubereiten.Im Rah­men die­ser „Welt­gip­fel“ hat die Ver­ein­ten Natio­nen bis­her zwei­mal… Weiterlesen

Hoher Kom­mis­sar für Men­schen­rech­te

Der United Nati­ons High Com­mis­sio­ner für Human Rights (UNHCHR), der Hohe Kom­mis­sar der Ver­ein­ten Natio­nen für Men­schen­rech­te, wur­de als Ergeb­nis der Wie­ner Welt­men­schen­rechts­kon­fe­renz von 1993 durch die Reso­lu­ti­on 48/141 der UN-Gene­ral­ver­samm­lung geschaf­fen.

Sitz des UNHCHR in GenfFoto: Albrecht Conz /… Weiterlesen