Die Menschenrechtsabkommen der Vereinten Nationen

Reso­lu­ti­on

Gene­ral­ver­samm­lung

Die Gene­ral­ver­samm­lung ist die Voll­ver­samm­lung der Mit­glieds­staa­ten der Ver­ein­ten Natio­nen, die als allei­ni­ges Ple­n­ar­or­gan eine wich­ti­ge Stel­lung ein­nimmt. Nach Arti­kel 7 der Char­ta der Ver­ein­ten Natio­nen ist die Gene­ral­ver­samm­lung ein Haupt­or­gan der Ver­ein­ten Natio­nen. Sie stellt den Dreh- und Angel­punkt… Weiterlesen

Recht auf sau­be­res Was­ser

Der Zugang zu sau­be­rem Was­ser ist ein Men­schen­recht.

Am 28. Juli 2010 hat die Gene­ral­ver­samm­lung der Ver­ein­ten Natio­nen mit der Reso­lu­ti­on 64/292 das Recht auf Was­ser als Men­schen­recht aner­kannt. Die Reso­lu­ti­on ist mit 122 Mit­glie­der­stim­men ange­nom­men wor­den. 41 Staa­ten haben… Weiterlesen